Was kosten individuelle Verlobungsringe?

750-Gelbgold- klassischer Verlobungsring mit Brillant
Ihr seid zusammen auf Wolke Sieben – und jetzt stellt sich die Frage nach dem Verlobungsring, der eure tiefe Liebe symbolisiert. Häufig stehen Antragsteller dann vor der Entscheidung: Was soll ich ausgeben, wenn ich einen individuellen Verlobungsring übergeben will?

Wie viel kostet ein besonderer Ring zur Verlobung? Einer, den es nicht von der Stange gibt, der haargenau zu meiner Auserwählten passt und unsere Geschichte erzählt? Nun, in Amerika ist eine Aussage fest verwurzelt, die dort häufig Anwendung findet: Ein Verlobungsring sollte den Wert von mindestens drei Monatsgehältern haben. Natürlich hätten wir Goldschmiede gegen diese Rechnung nichts einzuwenden – und doch bleibt es eine nüchterne Faustformel, die das “Wie”, “Wann” und “Wo” und auch den Entstehungsprozess nicht mit berücksichtigt.

 

 750-Gelbgold- klassischer Verlobungsring mit BrillantWas der Goldschmied für Verlobungsringe berechnet

Lasst es uns doch mal so formulieren: Wenn du deine flippige Hippie-Freundin heiraten willst und gerade als Backpacker mit ihr durch Indien reist, könntest du ihr zum Antrag einen selbstgeflochtenen Blumenring überreichen. Damit bist du sicherlich ‘König des Dschungels’ und sie wird zu Tränen gerührt sein.

Wenn deine Freundin Milliardärstochter aus Beverly Hills ist sollte es wahrscheinlich eher ein Verlobungsring aus Platin mit einem funkelnden Dreikaräter (mindestens!) sein. Denn würde sie beim Frühstück bei Tiffanys ihren Freundinnen einen verwelkten Blumenring vorzeigen, würde ihnen wohl vor Schreck der Champagner aus der Hand rutschen …

Das soll heißen: Wir sagen euch sicherlich nicht, was konkret ihr braucht, denn das wisst ihr selbst am besten. Falls ihr noch unschlüssig seid, finden wir es gemeinsam bei uns in der Goldschmiede heraus. Dabei sagen wir euch dann aber genau, was wir wie und warum genau so machen und was das dann kosten wird. Verlobungsringe von Herzblut liegen meist in einem Preissegment von 1000 bis 2500 Euro. Nach oben gibt es natürlich keine Grenze, je nachdem, welche individuellen Wünsche ihr hegt.

 

Verlobungsring aus 950-Platin mit 0,45ct Brillant in Krappenfassung

Verlobungsringe: was ausgeben, was kalkulieren

Der klassische Verlobungsringkäufer steht für gewöhnlich zum ersten Mal in seinem Leben vor dem Erwerb eines – hoffentlich echten – und hochwertigen Schmuckstückes. Etwas, das einmalig ist, ein in Metall und Stein gemeißeltes Versprechen.

Wir von Herzblut wollen dieses so gestalten, das es lebenslang hält, seinen Glanz bewahrt und auch ein repräsentatives Juwel darstellt. Dabei haben wir uns entschlossen, bei jedem einzelnen Entstehungsschritt auf Qualität – und nicht auf das günstigste Herstellungsverfahren – zu achten.

Euer Herzblut-Team
Kata und Tom

Herzblut macht von 20.01. Bis 15.03. Kreativpause
 
Unser Laden ist in dieser Zeit nur nach Terminabsprache 
Freitags um 10-18 Uhr und Samstags 10-14 Uhr besetzt 
(ausgenommen 15./16.2.)

Für die Bereitstellung und Verbesserung unserer Webseite verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Janota & Sieber
Findelgässchen 8
86150 Augsburg